Datenschutz

Die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch den Musikzug Leiferde e.V. erfolgt unter Berücksichtigung geltender rechtlicher Vorschriften.
 
Verantwortlicher
verantwortlich im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist der

Musikzug Leiferde e.V.
Im Zollfeld 14
38124 Braunschweig
Telefon: 05341 2429571
E-Mail: info@musikzug-leiferde.de

 
allgemeine Informationen
Das online-Angebot des Musikzug Leiferde e.V. ist grundsätzlich ohne Offenlegung persönlicher Daten zu nutzen. Mit Aufrufen der Website werden automatisch Daten über das Nutzerverhalten gesammelt. Diese Zugriffsdaten (sog. Serverlogfiles) sind anonymisiert lassen keine Rückschlüsse auf die Person zu. Diese Informationen werden ausschließlich zum Zwecke der Qualitätssicherung und Optimierung des online-Angebots verwendet. Konkret umfassen diese Daten:
– Name und URL der abgerufenen Datei
– Datum und Uhrzeit des Abrufs
– Meldung über erfolgreichen Abruf (HTTP response code)
– Browsertyp und Browserversion Betriebssystem
– Referer URL (d.h. die zuvor besuchte Seite)
– IP-Adresse und der anfragende Provider

Die gespeicherten Daten verbleiben temporär in der Serverdatenbank und werden nach Ablauf eines angemessenen Zeitraumes automatisch gelöscht.

Die Verwendung von Session-Cookies in geringem Umfang ist notwendig, damit das Endgerät wiedererkannt und zugeordnet werden kann. Das ist relevant für den Fall einer Suchanfrage und für Log-in-Informationen. Ein Cookie besitzt eine generierte Identifikationsnummer und bietet daher keine personenbezogenen Rückschlüsse. Die Cookies werden auf dem Endgerät gespeichert und i.d.R. nach Ende der Sitzung (Schließen des Browser) automatisch gelöscht.

 
personenbezogene Daten
Bei Ausfüllen des Kontaktformulars werden personenbezogene Daten erhoben und übermittelt. Diese Informationen werden ausschließlich zur Bearbeitung des Anliegens verwendet. Sofern die Daten für den Abschluss eines Vertrages erforderlich sind, erfolgt die die Datenverarbeitung auf Grundlage der Erlaubnisnorm Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO. Eine Weiterleitung an Dritte (z.B. Logistik-Dienstleister oder Kreditinstitut) erfolgt nicht, sofern nicht im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig.

 
Newsletter
Zur Anmeldung des Newsletters werden die dort angefragten Daten zur korrekten Zustellung benötigt. Nach Anmeldung erhält der Angemeldete eine Nachricht mit Bitte um Bestätigung (sog. Double Opt-in). Der Erhalt des Newsletters kann jederzeit über den im Newsletter angegebenen Abmeldelink oder eine formlose Nachricht an den Verein widerrufen werden.

 
Auskunftsrecht
Jedem Nutzenden des online-Angebotes ist auf dessen Mitteilung hin Einsicht in die Verarbeitung personenbezogenen Daten zu leisten. Die Auskunft beinhaltet, ob von der jeweiligen Personen Daten vorliegen, falls ja, ist eine Kopie dieser Daten zu übermitteln. Des weiteren besteht ein Anspruch auf Informationen zu: dem Verarbeitungszweck; möglichen Empfängern der Daten oder Kriterien möglicher Empfänger; falls möglich, geplanter Dauer der Speicherung oder dessen Kriterien; dem Bestehen des Rechts auf Berichtigung und Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung; dem Bestehen des Beschwerderechts bei zuständiger Aufsichtsbehörde; verfügbaren Informationen zu Herkunft der Daten, falls die Daten nicht bei jeweiliger Person erhoben werden; Bestehen der automatischen Entscheidungsfindung einschließlich Profiling sowie angestrebten Auswirkungen der Verarbeitung.

 
Recht auf Berichtigung
Bei Bitte um Richtigstellung und Ergänzung personenbezogener Daten in Zusammenhang unvollständiger oder inkorrekter Daten, kommt der Musikzug Leiferde e.V. seiner Pflicht nach.

 
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Eine Einschränkung der Verarbeitung kann verlangt werden, falls die Richtigkeit bestritten wird, die Verarbeitung Daten zu Unrecht erfolgt und eine Löschung nicht verlangt wird, die Daten zur Ausübung der Zwecke nicht weiter benötigt werden oder Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt wird und noch nicht festgestellt ist, ob berechtigte Gründe der Verarbeitung derer der Person überwiegen.

 
Recht auf Löschung
Bei Vorliegen der Voraussetzungen gem. Art 17 Abs. 1 DSGVO kann verlangt werden, dass die vorliegenden personenbezogenen Daten entfernt werden.

 
Recht auf Unterrichtung
Ist ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend gemacht worden, ist der Musikzug Leiferde e.V. verpflichtet, alle Empfänger, denen die Daten offengelegt worden sind, von der jeweiligen Löschung, Berichtigung oder Einschränkung zu unterrichten.

 
Recht auf Datenübertragbarkeit
Gespeicherte personenbezogene Daten sind auf Anfrage der zugehörigen Person dieser oder einem anderen Verantwortlichen in angemessener schriftlicher Form zu übermitteln.

 
Widerspruchsrecht
Ein Widerruf der erteilten Einwilligung der Verarbeitung ist jederzeit möglich und tritt, sofern möglich, ab dem geforderten Zeitpunkt in Kraft. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung vor Zeitpunkt des Widerrufs bleibt unberührt.

 
Recht auf Beschwerde
Bei Auffassung der unrechtmäßigen Verarbeitung von Daten im Sinne der DSGVO, kann die betroffene Person bei zuständiger Aufsichtsbehörde Beschwerde einreichen, insbesondere in dem Mitgliedsstaat ihres Aufenthaltsortes, ihres Arbeitsplatzes oder dem Ort des Verstoßes.

 
Datensicherheit
Zum Schutz der erfasste Daten, werden diese verschlüsselt übertragen. Es kommt dabei das Codierungssystem SSL zum Einsatz. Es sei jedoch auf die Möglichkeit von Sicherheitslücken hingewiesen – ein lückenloser Schutz der Daten, auch bei vorsätzlicher Manipulation durch Dritte, ist nicht möglich.